Starter-Paket „Kein Kind ohne Sport!“ für den GRVE

Auf dem Schleswig-Holstein Netz Cup in Rendsburg erhielt der Germania Ruderverein Eutin das Starter-Paket der Initiative „Kein Kinder ohne Sport!“. Überreicht wurde das Paket auf der Veranstaltungsbühne im Rendsburger Kreishafen von Marion Blasig, stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend Schleswig-Holstein, Malgorzata Cybuls-ka, Vorstand Netzdienste bei der Schleswig-Holstein Netz AG, und Malte Mohr, Vorsitzender der Ruderjugend im Ruderverband Schleswig-Holstein, um das Engagement des Rudervereins im Kinder- und Jugendsport gebührend
zu würdigen und die zukünftige Arbeit des Vereins zu unterstützen.

Beim Germania Ruderverein lautet die allgegenwärtige Vereinsdevise „Sport im Einklang mit der Natur“. Dabei ist es das Ziel der Clubverantwortlichen, insbesondere viele Kinder und Jugendliche dauerhaft für den Rudersport zu begeistern. Sichergestellt wird dieses Ziel über ein gut organisiertes Training in verschiedenen Gruppen und die regelmäßige Teilnahme an Wettkämpfen. Darüber hinaus veranstaltet der GRVE im Laufe eines jeden Jahres auch besondere Aktionen wie zum Beispiel einen Schnuppertag, in dessen Rahmen unter anderem Ruderfahrten und alles Wissenswerte rund um das Rudern angeboten werden.

Die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ist eine von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband und ihren Mitgliedsorganisationen gestartete, landesweite Informations- und Vernetzungskampagne. Seit der Grün-dung im Jahr 2010 steht sie unter der Schirmherrschaft des schleswig-holsteinischen Innenministeriums. Mit der Initiative werden Sportvereine beim Aufbau regionaler Projekte unterstützt, um mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang in den organisierten Sport zu ermöglichen. Ebenso spielt die Wertschätzung für die Engagierten in den jeweiligen Vereinen und Verbänden eine zentrale Rolle.

Quelle: KSV Ostholstein

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Facebook